Was ich euch sagen will

Manchmal, wenn man morgens aufsteht, denkt man die Welt sei vollkommen in Ordnung. Manche Menschen haben das Glück, dass dieser Gedanke einen ganzen Tag bestehen bleibt.

Filme gaukeln uns Realität vor und entführen uns in eine Welt voller Fantasie und Träume. Träume, die zu den Eigenen werden können und  immer wieder überraschen können. Und genauso unglücklich können sie machen. Ich will nicht darüber nachdenken müssen, wessen Gedanken es einmal waren, die durch meinen Kopf gehen. Ist es meiner oder träume ich und verliere mich in der Lüge eines Filmes, den ich vor kurzem sah? Ich wünsche mir manchmal, dass ein Ritter auf seinem weißen Pferd vor mir steht in den ich mich unendlich verliebe - doch die harte wirkliche Realität trifft mich jeden Tag von neuem, wie ein Schlag. Ist das wahr - ist jenes falsch? Ich will das alles ja nur verstehen.

Und jedes Mal, wenn man denkt, man hat die Flucht aus dieser Lüge, die die Medienwelt um uns herum aufbaut geschafft kommt wiede4r etwas, das uns gefangen nimmt. Selten ist etwas so mitreißend wie ein Film oder ein Buch. Wie oft weinen Menschen, wenn der liebste Charakter im Buch stirbt und wie oft ist man enttäuscht wenn Held und Heldin doch nicht zusammen kommen? Und sobald sich aber ein Hype um das Buch entwickelt lesen manche es noch 5 mal, schauen den Film bei jeder Gelegenheit. Und andere legen es weg und fassen es nicht mehr an - zu sehr Mainstream.

 Was ich euch damit sagen möchte? Ich will, dass ihr meinen Blick auf Bücher wahrnehmt, wann immer mir eines in die Hände fällt, dass mir besonders gut gefällt, werdet ihr etwas darüber hier erfahren. Ihr wollt etwas über ein bestimmtes Buch? Mailt mich an!

 

Demnächst wird es sicher den nächsten Eintrag und meine erste Meinung geben!


28.8.10 21:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


layout & picture